Die Zukunft der weltweiten Energieversorgung hängt entscheidend von Innovationen im Kraftwerksbau ab. Auszugleichenden Leistungsschwankungen der erneuerbaren Energien, international zunehmende Nachfrage sowie verschärfte gesetzliche Vorgaben: Der Kraftwerksbau befindet sich im Spannungsverhältnis wachsender versorgungstechnischer, wirtschaftlicher und ökologischer Anforderungen. Und so steigen auch die Ansprüche an die verbauten Rohrleitungssysteme und Rohrwerkstoffe, da diese spürbar zum Effizienzgewinn beitragen.

Effizienz braucht innovative Technik

Die Effizienz im Inneren des Brennraums hängt unter anderem davon ab, dass die verwendeten Rohre durch besonders enge Biegeradien eine größtmögliche Fläche für den Wärmeübertrag bilden. Die dahinterstehende Biegeherausforderung angesichts der hochfesten Werkstoffe ist enorm. Die Werkstoffe reagieren einerseits empfindlich, andererseits sind größere Biegekräfte notwendig, um die härteren Rohre umzuformen. Wir begegnen diesen Herausforderungen mit innovativen Druckbiegeverfahren, mit denen wir dank äußerster Präzision internationale Toleranzvorgaben für Wandstärkeverjüngung und Unrundheit sogar übertreffen. Dies bietet gerade bei der Verwendung von hochfesten Werkstoffen einen spürbaren Kostenvorteil.

Unsere Biegetechnologien für moderne Kraftwerke

Insgesamt entwickeln und fertigen wir seit vielen Jahrzehnten Rohrkaltbiegemaschinen, die speziell für die besonderen Anforderungen im Kraftwerksbau ausgelegt sind. Wir kennen uns mit dem Biegen von hochfesten und warmfesten Stählen genauso gut aus wie mit dickwandigen Hochdruckrohren bis 16“. Das Kaltbiegen von Rohren mit einem Biegeradius von 1 x D und darunter gehört zu unserer täglichen Arbeit. Für die besonderen Anforderungen im Kraftwerksbau bieten wir spezielle Druckbiegemaschinen mit und ohne Dorn für die Einzel- und Serienfertigung. Sie haben die Wahl zwischen insgesamt vier verschiedenen Produktlinien für diesen Bereich: halbautomatischen und automatischen CNC Druckbiegemaschinen, CNC Twin-Druckbiegemaschinen mit zwei Biegeköpfen und den Rohrwandbiegemaschinen der FL Serie.

Weitere optimale Biegeverfahren für Ihre Anforderungen

Neben Druckbiegemaschinen bieten wir mit unserer Heavy Duty Maschinenserie eine weitere optimale Lösung für vielfältige Biegeaufgaben im Kraftwerksbau. Ausgestattet mit speziellen Werkzeugen biegen diese Maschinen dünn- und dickwandige Rohre bis zu einem maximalen Ø von 426 x 22 mm.

Wir setzen Standards für den Kraftwerksbau

Unser erfahrenes Team unterstützt Sie gerne bei der Planung und Umsetzung einer auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen Anlage. Erfahren Sie mehr über unsere Rohrbiegemaschinen-Lösungen für die Kessel- und Kraftwerksindustrie.

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Produkte, die besonders für die Aufgaben in Ihrer Branche geeignet sind:

Boiler & Power

Rohrbiegemaschinen für die Kessel-& Kraftwerksindustrie