Universell einsetzbar: Einrillige CNC Rohrbiegemaschinen

Ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit und Präzision. Dadurch zeichnen sich die universell einsetzbaren, CNC-gesteuerten Rohrbiegemaschinen aus. Diese Allrounder biegen Rohre und Profile schnell und effizient. Daher eignen sie sich hervorragend für die Fertigung in den unterschiedlichsten Bereichen und Branchen der Rohrbearbeitung.

Rohrbiegemaschinen im Kaltbiegeverfahren

Beim Kaltbiegen entfällt der energieintensive und langwierige Erwärmungsprozess des Rohrs. Nur die Materialeigenschaften des Werkstoffs geben gewisse Grenzen bei der Verformung vor. Ansonsten kann das Rohr in nahezu jede Form gebracht werden. Darüber hinaus können beim Kaltbiegen auch Werkstoffe verarbeitet werden, die warm nicht biegbar sind oder bei denen das Erhitzen schlicht nicht zulässig ist, weil es die Gefügestruktur des Werkstoffs verändert. Im Grunde gibt es beim Kaltbiegen deshalb nur zwei wirkliche Einschränkungen – der zur Verfügung stehende Platz in der Werkshalle und die Maschinenlänge. Wenn die langen Rohre während der Verarbeitung wortwörtlich nirgendwo „anecken“, können sie direkt und in einem Zug zu komplexen Geometrien verarbeitet werden. Das Rohr wird in den Wendekopf eingespannt und mittels Transporteinheit und Wendekopf im Raum positioniert. Nach dem ersten Bogen wird es direkt weitertransportiert und nach Bedarf verdreht. So entstehen sehr schnell dreidimensionale Rohrsysteme ohne eine einzige Schweißnaht.