| Presse Aktuelles

Vollelektrische Rohrbiegemaschinen für die Abgastechnik

Kompakt und leistungsstark: Eberspächer setzt in Portugal auf Schwarze-Robitec


Die Kapazität einer großen Rohrbiegemaschine bei dem zugleich kompakten Aufbau einer kleineren: Für besonders anspruchsvolle Teile vereint Schwarze-Robitec die Vorteile zweier verschiedener Maschinen in der CNC 80/60 E TB MR. Zwei dieser vollelektrischen Multiradius-Rohrbiegemaschinen mit Transport-Boost-Technik hat der Rohrbiegemaschinenhersteller aus Köln nun bei dem Automobilzulieferer Eberspächer in Portugal erfolgreich in Betrieb genommen. Als einer der weltweit führenden Systementwickler und  lieferanten für Abgastechnik setzt Eberspächer die energieeffizienten Maschinen aus der High-Performance-Serie von Schwarze-Robitec zur Herstellung von Rohren für komplexe Abgassysteme ein.

Internationale Abgasnormen verlangen nach sinkendem Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß und damit nach immer effizienteren Systemen zur Schadstoffreduzierung für Autos und Nutzfahrzeuge. Vor dieser Herausforderung steht Eberspächer mit seiner Produktsparte Exhaust Technology. Das Unternehmen konzipiert wirkungsvolle Anlagen zur Abgasnachbehandlung – vom konventionellen Schalldämpfer bis hin zur hochkomplexen Reinigungstechnik. In der Fertigung erfordert das nicht nur den Umgang mit leichten Werkstoffen und dünnen Materialstärken, sondern auch die für die Automobilindustrie typischen kurzen Taktzeiten und hohen Geschwindigkeiten – und all das bei ebenso großer Prozesssicherheit. Mit den zwei neuen Rohrbiegemaschinen CNC 80/60 E TB MR von Schwarze-Robitec ist das Unternehmen an seinem portugiesischen Fertigungsstandort in Tondela dafür nun bestens gerüstet.

Zwischengröße bringt hohe Biegeleistung und Prozesssicherheit
Mit der CNC 80/60 E TB MR vereint Schwarze-Robitec gleich zwei besondere Ansprüche in einer Maschine: Als Zwischengröße hat sie zum einen das Biegekopfgetriebe und damit die Biegeleistung einer CNC 80. Zum anderen entspricht ihr vertikaler Multiradius-Aufbau dem einer kompakteren CNC 60 – denn Eberspächer bearbeitet Rohre mit einem Durchmesser von lediglich bis zu 50 Millimetern. So kann das Unternehmen seine anspruchsvollen Abgastechnik-Komponenten mit ausreichender Maschinenleistung und hoher Prozesssicherheit und dennoch kostengünstig fertigen. Mit solchen Rohrbiegemaschinen reagiert Schwarze-Robitec flexibel auf individuelle Ansprüche seiner Kunden.

Schon seit Jahren setzt Eberspächer bei der Anschaffung neuer Maschinen für die Niederlassungen in Europa auf Schwarze-Robitec. Die Fertigungsstätte in Tondela ist nun erstmals mit Maschinen mit hochmoderner NxG-Steuerung ausgerüstet – sie sind im Einsatz im Vergleich zu Maschinen ohne NxG-Steuerung bis zu 35 Prozent schneller.