| Presse Aktuelles

Schwarze-Robitec zur Absage der Tube 2020:

„Auch ohne Messe: Unser Ansatz der umfassenden Beratung hat Bestand“

„Wir bedauern die Absage der Tube 2020 sehr – und stehen gleichzeitig voll hinter dieser Entscheidung. Alle zwei Jahre ist die Tube eines der wichtigsten Branchenevents, doch unter den aktuellen Voraussetzungen wäre die Messe nicht wiederzuerkennen gewesen. Wir werden den direkten Austausch mit Kunden und Partnern, die intensiven Gespräche mit Fachbesuchern aus der ganzen Welt und die vielen spannenden neuen Kontakte vermissen. Nichts ersetzt das unmittelbare Erleben unserer Rohrbiegemaschinen in live. Umso mehr blicken wir der Tube entgegen, wenn sie im Jahr 2022 turnusgemäß wieder stattfindet. Aber jetzt muss die Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten klar Vorrang haben. Um Projekte energisch voranzutreiben, werden wir, wie schon in den vergangenen Monaten, auf die bestehenden, alternativen Kontaktmöglichkeiten setzen. Denn unser Ansatz der kundenindividuellen Konzeption und umfassenden Beratung rund um unsere Rohrbiegetechnologien hat Bestand – auch ohne die Tube 2020.“